Wir sind momentan nicht per E-Mail zu erreichen.
Kontaktieren Sie uns bitte per Telefon (+49 30 20659 255) oder Fax (+49 30 20659 200)!

Seminare

An dieser Stelle informieren wir Sie über unser aktuelles Seminarangebot mit Veranstaltungsterminen und -orten. Zu jedem der Seminare können Sie zugleich die Fortbildungsinhalte einsehen und Ihre Anmeldung starten.

Seminare

29.04. - 29.04. 2017 in Berlin (Abschlusskolloquium)

Fortbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten in der Onkologie: 120 Stunden Fortbildungsseminar nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

 Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

die Vereinbarung über die qualifizierte Versorgung krebskranker Patienten/Onkologievereinbarung (Stand: Juli 2009) schreibt in §5 Abs.1 vor, dass die Beschäftigung qualifizierten Pflegepersonals sicherzustellen ist.

Neben dem staatlich geprüften Pflegepersonal mit onkologischer Erfahrung, können qualifizierte Medizinische Fachangestellte in begründeten Ausnahmen als Assistenz hinzugezogen werden. Dazu ist allerdings eine onkologische Qualifikation von 120 Std. nötig, die auch unmittelbar nach der Einstellung aufgenommen und berufsbegleitend erworben werden kann. Mit dem Nachweis dieser Fortbildung ist Medizinischen Fachangestellten somit auch die Tätigkeit in onkologischen Schwerpunktpraxen möglich, was bisher im Vergleich zu examinierten Pflegekräften mit onkologischer Zusatzqualifikation aufgrund unzureichender Ausbildungsinhalte im Rahmen der Ausbildungsverordnung nicht möglich war. Dem wachsenden Bedarf an onkologisch qualifiziertem Personal in onkologischen Schwerpunktpraxen kann somit Rechnung getragen werden. Der onkologisch verantwortliche Arzt einer Schwerpunktpraxis hat gegenüber seiner Kassenärztlichen Vereinigung den Nachweis der erfolgten Fortbildung zu führen.

Die AMF Akademie-Medizinische-Fachberufe
bietet im Herbst 2016 / Frühjahr 2017 einen 120 Stunden-Kurs „Onkologie“ entsprechend dem Fortbildungscurriculum der Bundesärztekammer als Fortbildung für Arzthelfer/innen, Medizinische Fachangestellte und Krankenschwestern, Krankenpfleger an. Die Fortbildung ist von der Ärztekammer Berlin anerkannt. Die Inhalte werden gemäß der „Vereinbarung über besondere Maßnahmen zur Verbesserung der onkologischen Versorgung“ in 9 Modulen an insgesamt 11 Präsenztagen (Block A-C und Abschlussblock) vermittelt und dienen der Erweiterung, Vertiefung und Systematisierung von Lerninhalten aus dem Bereich Onkologie. Als Dozenten fungieren erfahrene Personen, die über eine hohe fachliche und pädagogische Kompetenz verfügen. Neben dem fachtheoretischen Unterricht sind eine 6-stündige Hausarbeit sowie Praktika im Umfang von 24 Stunden vorgesehen, mit dem Ziel, die Versorgungsstrukturen im Gesundheitswesen kennenzulernen und die erworbenen Informationen und Kenntnisse in die Patientenberatung zu integrieren. Dabei müssen eigeninitiativ 16 Stunden Praktikum in einer onkologisch-hämatologischen Praxis oder Ambulanz oder tagesstationären Einrichtung für überwiegend onkologische Patienten stattfinden und weitere 8 Stunden bei einem ambulanten Pflegedienst, in einer palliativen Einrichtung oder in einem Hospiz. Die Praktika sind zu bescheinigen.

Am Ende der Seminare findet eine Abschlussprüfung statt, zu dem jene Teilnehmende zugelassen werden, die

1.) 90% der Seminare besucht haben (Absolvierung von Block A-C),
2.) die Hausarbeit geschrieben haben und
3.) die Praktika/Hospitationen nachweisen können.

Danach erhalten die Teilnehmenden ihr Zertifikat.

Die Schulungsinhalte verteilen sich auf 9 Module, die in 4 Seminaren vermittelt werden.

Veranstaltungsort: Berlin

Block A: 10.02.-12.02.2017 
Block B: 10.03.-12.03.2017 

Block C: 31.03.-02.04.2017 
Abschlussblock: 29.04.2017 

Die Fortbildung bedingt zur Anerkennung durch die Ärztekammer das Durchlaufen aller Blöcke. Die Blöcke A - B und C können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Die Buchung der Fortbildung ist ausschließlich gesamtheitlich möglich.

Die Seminargebühr beträgt 2800.- Euro zzgl. 19% MwSt. Die Seminargebühr beinhaltet den kompletten Veranstaltungsaufwand (Organisations-, Material-, Raumkosten etc.) sowie Mahlzeiten und Tagungsgetränke. Die Reisekosten sowie die Übernachtungskosten sind selbst zu tragen.

« Zurück zur Veranstaltungsübersicht

  • Telefon:
    +49 30 20659 255
  • Telefax:
    +49 30 20659 200
  • E-Mail:
    info@amf-akademie.de
  • AMF AKADEMIE-MEDIZINISCHE-FACHBERUFE GMBH
    Friedrichstraße 191, 10117 Berlin
  • facebook

Copyright © 2018